Logo


Küsteninformationssystem Odermündung


Förderer
Diese Seite auf Deutsch Strona w jezyku polskim This page in English 
Impressionen: Stettiner Haff

Hoffmann, J. (2005): Von regionalen Zielen zu regionalen Indikatoren. IKZM-Oder Berichte 15

Im Rahmen des Projekts „Forschung für ein integriertes Küstenzonenmanagement in der Odermündungsregion“ (IKZM Oder) werden als Teilvorhaben Indikatoren für die Küste entwickelt. Ziel ist es, bis zum Ende des Projekts im April 2007 ein handhabbares, an regionalen Problemfeldern und Nutzerbedürfnissen ausgerichtetes Indikatorensystem zusammenzustellen, das Informationen über den aktuellen Zustand der Küstenregion liefert, geeignete Grundlage einer Bewertung von Entwicklungen in ihrem zeitlichen Verlauf ist und dabei die für ein integriertes Küstenzonenmanagement (IKZM) relevanten Problembereiche besonders berücksichtigt.

Der vorliegende Bericht stellt in einem ersten Teil einige Aspekte dar, die für die Konzeption und Erarbeitung der Indikatoren von besonderer Bedeutung sind und somit Berücksichtigung finden sollen. In einem zweiten Teil wird der schrittweise abzuarbeitende Weg von den regionalen Leitlinien und Zielen hin zu regionalen Indikatoren beschrieben.
Nr.DateinameGrößeBeschreibung
1IKZM_Oder_Berichte15_Hoffmann.pdf457.781IKZM-Oder Berichte 15: Von regionalen Zielen zu regionalen Indikatoren

zurück zur Übersicht...