Logo


Küsteninformationssystem Odermündung


Förderer
Diese Seite auf Deutsch Strona w jezyku polskim This page in English 
Impressionen: Stettiner Haff

Janssen, G. & S. Czarnecka-Zawada (2005): Administrative Zusammenarbeit zur Umsetzung eines bilateralen IKZM in der deutsch-polnischen Odermündungsregion. IKZM-Oder Berichte 17

Administrative Zusammenarbeit zur Umsetzung eines bilateralen IKZM in der deutsch-polnischen Odermündungsregion
Empfehlungen zur Ausgestaltung öffentlich-rechtlicher Instrumente in grenzüberschreitender Dimension

Im vorliegenden Bericht soll aufgezeigt werden, welche Basis für die grenzüberschreitende Kooperation zwischen Deutschland und Polen bereits existiert und welche noch geschaffen werden muss. In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche rechtliche Grundlagen – vom Internationalen Recht über Staatsverträge bis hin zur lokalen Ebene durch behördliche Absprachen – zur Erleichterung der Zusammenarbeit geschaffen. Der Beitritt Polens in die EU stellt neue Möglichkeiten zur Verfügung, indem die Kooperation mittels gemeinschaftlicher Grundlagen etabliert werden kann. Darüber hinaus ist zu überprüfen, in welche Richtung die Kooperationsinstrumente entwickelt werden sollen, um ihre Effizienz und effektive Durchsetzbarkeit zu garantieren.
Der vorliegende Bericht wurde auf Grundlage der Bestandaufnahme der IKZM-relevanten Rechts- und Verwaltungsstrukturen von Deutschland und Polen unter Berücksichtigung des internationalen Rechts und des Gemeinschaftsrechts (IKZM-Oder Berichte 5) erarbeitet und leitet aus diesem Empfehlungen für die Ausgestaltung der öffentlich-rechtlichen Instrumente in grenzüberschreitender Dimension zur Umsetzung eines bilateralen IKZM in der Odermündungsregion ab.
Nr.DateinameGrößeBeschreibung
1IKZM_Oder_Berichte17_Janssen.pdf269.913IKZM-Oder Berichte 17, IÖR

zurück zur Übersicht...