Logo


Küsteninformationssystem Odermündung


Förderer
Diese Seite auf Deutsch Strona w jezyku polskim This page in English 
Impressionen: Stettiner Haff

Kessler, V. (2008): Touristeninformation über die Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern. IKZM-Oder Berichte 40

Den größten touristischen Magnet Mecklenburg-Vorpommerns stellen die Küstenregionen des Landes dar, welche während der Jahre 2003 bis 2006 von 73% der Urlaubsgäste des Landes besucht wurden. Um im europäischen Wettbewerb langfristig bestehen zu können müssen u. a. die Service- und Dienstleistungsqualität die gehobenen Ansprüche der Urlauber mehr als befriedigen. Informationen über die Ferienregion für Touristen bereitzustellen ist eine Komponente dieses guten Service´. Bezüglich der Küstenregion Mecklenburg- Vorpommerns heisst das, dass die Tourismusbranche des Landes Touristen auch über ostseebezogene Themen informieren sollte. Ob und wie detailliert Urlauber derzeit über die Ostsee informiert werden, untersucht diese Diplomarbeit. Ziel der Untersuchung ist es, eventuell vorhandene Schwächen der derzeitigen Informationsvermittlung auszumachen und, wenn nötig, Vorschläge zu künftigen Maßnahmen abzugeben. Dazu sollen folgende zentrale Forschungsfragen beantwortet werden: - Welche Informationsdefizite über die Ostsee bestehen bei den Touristen? - An welchen Informationen über die Ostsee sind Touristen interessiert? - Welche Informationswege sind für die Vermittlung von Informationen geeignet? - Welche Informationen über die Ostsee dominieren die Berichterstattung?
Nr.DateinameGrößeBeschreibung
1IKZM_Oder_Berichte40_Kessler.pdf2.728.170IKZM-Oder Berichte 40: Touristeninformation über die Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern

zurück zur Übersicht...