Logo


Küsteninformationssystem Odermündung


Förderer
Diese Seite auf Deutsch Strona w jezyku polskim This page in English 
Impressionen: Stettiner Haff

Scheibe, R., Stybel, N. & Hirschfeld, J. (2010): Badetourismus in der Region Usedom, Wolin und Stettiner Haff. IKZM-Oder Berichte 61

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Forschungsverbundes „Forschung für ein Integriertes Küstenzonenmanagement in der Odermündungsregion (IKZM-Oder)“ wurden in der zweiten Förderphase (2007-2008) und der dritten Förderphase (2008-2010) jeweils Befragungsaktionen im Untersuchungsgebiet durchgeführt. Beteiligt waren die IKZM-Projektpartner Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW), Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) Berlin und Institut für Geographie und Geologie der Ernst- Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Während die Untersuchungen 2007 vorwiegend den Schwerpunkt „Wasserqualität und deren Wahrnehmung durch die Touristen“ hatten, lagen die Arbeiten der Befragung 2008 und der zugleich durchgeführten Bestandsaufnahme an Stränden und Strandinfrastruktur im Schwerpunkt „Auswirkungen von möglichen Veränderungen der Wasserqualität auf die Nutzung der Strände“ und waren eher anwendungsorientiert. Hieraus ergeben sich für die touristischen Akteure einerseits eine externe Qualitätskontrolle der täglichen Arbeit (Strandreinigung usw.), andererseits aber auch Hintergrundinformationen bei der Umsetzung bestehender Planungen zur Entwicklung der Strände und Badestellen sowie Fortschreibungen der Planungsdokumente.
Nr.DateinameGrößeBeschreibung
1IKZM_Oder_Berichte61.pdf722.842Ergebnisse der Touristenbefragungen in den Jahren 2007 und 2008

zurück zur Übersicht...