Logo


Küsteninformationssystem Odermündung


Förderer
Diese Seite auf Deutsch Strona w jezyku polskim This page in English 
Impressionen: Stettiner Haff

Zur Region

Im Grenzgebiet zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen befindet sich die Odermündungsregion, eine abwechslungsreiche, geologisch junge Kulturlandschaft. Sie umfasst das Stettiner Haff, die Inseln Usedom und Wolin sowie die Pommersche Bucht.
Das Stettiner Haff ist über drei schmale Zuflüsse mit der Ostsee verbunden, den Peenestrom, die Swine und die Dievenow. Der Einstrom von Ostseewasser in die Oder ist daher größtenteils unterbunden.
Die stark gegliederte Küste sowie die großen Küstengewässer weisen ein hohes naturräumliches Potential auf mit einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt. Aufgrund seines hohen ökologischen Wertes ist ein Teil der Odermündungsregion daher unter Schutz gestellt.
Die Küstengewässer sind vorrangig für die touristische Nutzung von Bedeutung. Ansonsten ist die Region überwiegend ländlich geprägt und hat mit wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen.

 
Auf den Folgenden Seiten können Sie sich ausführlich über die Themen Klima und Küstenschutz, Ökologie, Tourismus sowie Verwaltung - Umwelt und Planung in der Odermündungsregion informieren.